Deutschherrenstraße 46, 53177 Bonn, DE
0228 28679250
info@project-brandfire.com

Ethical Agreement für Einsteiger*innen

Ethical Agreement Einsteiger*innen

Überblick:
Project Brandfire glaubt an junge Menschen und (Quer-) Einsteiger*innen, deshalb wollen wir sicherstellen, dass sie die passende Ausbildung bekommen und im Unternehmen gut behandelt werden. Auf dieser Grundlage haben wir ein Ethical Agreement erstellt, an das sich der/die Einsteiger*in hält, solange sein/ihr Ausbildungsvertrag zwischen ihm/ihr und dem Unternehmen besteht.

Datenpool:
Der/Die Einsteiger*in ist sich mit der Anmeldung darüber im Klaren, dass er/sie auch bereit ist, vermittelt zu werden. Das bedeutet, dass er/sie auf der Suche nach einem Job ist und vermittelt werden möchte. Die Vermittlung ist kostenlos, dennoch werden die Kapazitäten des/der Einsteiger*in von Project Brandfire und den Unternehmen in Anspruch genommen. Daher ist eine Absage von maximal drei Jobangeboten möglich, bis es zu einer Vermittlungssperre kommt. Sollte der/die Einsteiger*in einen anderen Job annehmen, verpflichtet er/sie sich, aus dem Datenpool auszutreten, in dem er/sie Project Brandfire eine Information hierzu per E-Mail zukommen lässt.

Seminare:
Die Leistung von Project Brandfire beinhaltet 6 oder 12 Seminare während der gesamten Ausbildung des/der Einsteigers*in. Er/Sie verpflichtet sich durch die Unterschrift, diese Seminarangebote wahrzunehmen und durchzuführen. Er/Sie sucht sich selbstständig aus den Angeboten von Project Brandfire Seminare aus und klärt seine/ihre Verfügbarkeit bezüglich interner Deadlines mit seinem/ihren Vorgesetzten ab. Der/Die Einsteiger*in verpflichtet sich in und außerhalb der Arbeitszeit sich in angemessenem Maße weiterzubilden.

Fairness:
Der/Die Einsteiger*in verpflichtet sich mit besten Gewissen seine/ihre Aufgaben auszuführen. Dies schließt das Einhalten seiner/ihrer Arbeits- und Pausenzeiten mit ein. Dazu gehört auch, dass der/die Einsteiger*in darauf achtet, Überstunden gemäß der Firmenvorgabe einzuhalten und abzubauen.